Der Zauber des Bodensees. .. ...

und ein Fischer der mir einen Platz zum Schlafen gab. 😄🐟🍀



Vom Bodensee zum Chiemsee,

beginnend mit dem

Deutschen Alpenvorland,

entlang der Deutschen Alpen. 

So sollte die Reise für mich

und den ALPEN-KOMPASS beginnen.

***

Auf der Suche nach besonderen, regionalen Anbietern,

hatte ich vor allem die Weingüter im Blick.

Bis ganz unverhofft ein Fischer aus dem Wasser stieg, mich anstrahlte und alles auf den Kopf stellte.

 



Machst du Urlaub hier? 👀


Ich:

„Nein ich arbeite hier". 😅

Andreas:

„Das wüsste ich"! 😅

***

Staunen & Grinsen machte sich zeitgleich bei uns breit und so klärte ich Andreas auf. 

 



Ich bin Selbstständig und führe einen

Online-Reiseführer in den Alpen.

www.alpen-kompass.com

Es geht um regionale Anbieter,

die nachhaltig und traditionell arbeiten.

***

Diese Betriebe möchte ich als

Partner gewinnen,

um für sie im ALPEN-KOMPASS

zu berichten und sie ideal zu präsentieren.

***

So finden die Besucher des

ALPEN-KOMPASS zu den besonders schönen Adressen und fördern mit ihrem Einkauf,

ihre wertvolle Arbeit.

***

Andreas:

„ja und warum dann der Bodensee"?

Ich:

„ganz einfach, der Bodensee gehört zum Alpenvorland und bringt beste, regionale Anbieter hervor".

Andreas:

„Ja und so bist du jetzt hier in unserem Seegarten, dem Häfeli gelandet"? 😅

Ich:

„Ganz genau"! 😅



Auf meinen Reisen übernachte ich im Auto.


Da ich auf meinen Reisen in meinem umgebauten Auto übernachte,

um mir teure Übernachtungen zu sparen, erzählte ich Andreas von meinen Abenteuern auf meiner bisherigen Tour.

Von Lindau über Meersburg,

bis hier her nach Unteruhldingen.

***

Das halt gerade das größte Manko ist, nirgends duschen zu können,

da wegen Corona in den Schwimmbädern die Duschen gesperrt sind und ich Campingplätze meide.

***

Wie gut, dass ich mich zumindest im Bodensee von der Hitze abkühlen konnte.😅



Ich glaube das Andreas noch nie so eine Story von einer Frau gehört hatte. :-)


Er erzählte mir mehr von sich und bat mir einen Stellplatz bei sich an.

Entweder bei den Hühnern oder bei sich auf dem Hof mit separater Duschmöglichkeit.

***

Unverhofft wurde es mir viel leichter gemacht und ich war bei der Hitze ohne Klimaanlage - ERLÖST.

***

Dazu gibt es für mich nichts Schöneres, als freilaufende, glückliche Hühner.



„Ich wollte schon immer das Angeln erlernen". :-)

sagte ich zu Anderas.


„Ich angle nicht, ich fische". :-)

war prompt seine Antwort.





Der schöne Hof Geiger bietet euch:


moderne Ferienwohnungen

***

eine nachhaltige Fischerei

***

einen wunderschönen Seegarten 

***

und  Landwirtschaft aus Tradition


Dieser wunderschöne Hof Geiger arbeitet seit 4 Generationen,

Hand in Hand mit der Tradition zusammen und passt sich

dem Wandel der Zeit mit modernen Angeboten an.

***

Auch der Naturschutz des Bodensees ist ein wichtiger Bestandteil für die so herzliche Familie Geiger und so nahmen wir sie im

ALPEN-KOMPASS auf.

Es geht um die Wertschätzung gegenüber ihrer Arbeit 

und es erwarten euch wunderbare Angebote hier.

Moderne Ferienwohnungen in einem idyllischem Traditionshaus

und mit Sicherheit

fangfrischer Fisch, der aus einer nachhaltigen Fischerei stammt.

***

Hier gehts direkt zum Hof Geiger am Bodensee.

***


DANKESCHÖN

für die herzliche Aufnahme.



Hof Geiger am Bodensee

Lage / Verbindungen

 

Unteruhldingen befindet sich am westlichen Teil des Bodens-Obersees,

die Entfernung nach Bregenz am östlichen Ende ist ungefähr genauso groß wie nach Schaffhausen zum Rheinfall oder nach Stein am Rhein, dem Seeauslauf, ca. 50km.

 

Wir befinden uns also ungefähr in der Mitte des Bodenseegebietes.

Gegenüber von Unteruhldingen (10 Min. per Schiff) liegt die „Tropeninsel“ Mainau.

 

Im Ort das Weltkulturerbe Pfahlbauten mit Stollenwiesen und die einzigartige Barockkirche Birnau.

 

Im Süden die Konzil- und Universitätsstadt Konstanz, 40 Min. mit Rad und Fähre.

 

0,25km zur Bushaltestelle

 

3,0km zum Bahnhof Uhldingen- Mühlhofen

 

0,5 km zum Schiffsanleger der BSB und Privater Linien mit Pendelverkehr zur Insel Mainau

 

150m zum Badestrand